• Elke Ossweiler

"Alfred"

Gedanken zum kleinen Arbeitstierchen "Alfred" ... Cera und ich genießen die gemeinsame Zeit, die jetzt im Lockdown im Überfluss vorhanden ist, so wie nie zuvor .

Ich habe ein wenig gebraucht um in diesen Raum zu gehen, als kleines Arbeitstier fällt mir das manchmal schwer. Umso mehr machte ich mir Gedanken darüber das ausgerechnet ich damit ein Problem habe auf einmal so viel Zeit zu haben . Während der Rauhnächte habe ich mich intensiv mit diesem Thema beschäftigt und es hat sich verändert, die Wahrnehmung

das es da ist, das kleine Arbeitstier in mir, lässt mich ruhig werden und ich weiß es hilft mir jederzeit wenn Not an der Frau ist. In der Zwischenzeit genieße ich einfach ZEIT...denn ich hab für mich beschlossen "It's time for change"

Also was ist noch alles möglich in dieser umwerfend großen, nie da gewesenen Zeit?

Was brauchst du denn, um in dieser unglaublichen Zeit bei dir zu sein und auch dort zu bleiben?

In diesem Sinne, bleib gesund! Und vielleicht findest du auch einen kleinen Alfred in dir dem du gerne ein Gesicht geben möchtest ;-)



© 2016 Elke Ossweiler