top of page

Raus aus der Komfort Zone

Ich werde in Coachings oft gefragt "Wie lange dauert es denn bis sich meine momentane Situation verändert?" Meist antworte ich dann, solange wie es eben dauert und so lange wie du brauchst deine Situation anzuerkennen und die nötigen Schritte gehst um Veränderung einzuläuten. Die Schritte zur Veränderung musst du selbst gehen, gemeinsam finden wir heraus, welche Möglichkeiten du hast und dann geschieht meist oft etwas ganz interessantes, worüber ich dir heute ein wenig berichten möchte.






Menschen denen Möglichkeiten eröffnet werden, ziehen sich oft zurück. Sie fürchten sich vermeintliche Sicherheiten aufzugeben wie z.B. der sichere Job (der dir den letzten Nerv raubt), die Beziehung (die eigentlich schon lange zu Ende ist), die Wohnung (die viel zu klein ist um sich zu entfalten). Die Komfort Zone ist bequem aber niemals findet dort Veränderung statt. Manchmal geht das verlassen der Komfort Zone ganz langsam Schritt für Schritt, du erreichst kleine Teilziele, das ist ein wunderbarer Start. Je mehr Schritte du machst um so mutiger wirst du und irgendwann, wagst du diesen letzten Schritt und galoppierst in deine eigene Zukunft mit etwas flattern im Bauch, doch das ist meist freudige Aufregung. Übrigens wusstest du, dass Aufregung und Angst die selben Abläufe in unserem Körper verursachen?


Wenn wir anerkennen, dass der Wunsch nach Veränderungen Mut erfordert und wir alles tun um mutiger zu werden, Hindernisse überwinden.... erst einmal kleine. Dann sind die großen Hindernisse oft nur noch ein Klacks. Und was gibt es schöneres als zufrieden zurück zu schauen und sich selbst zu sagen "Wow, das war alles ich?"


Starte noch heute! Hier einige Beispiele, vielleicht fällt dir auch selbst etwas ein. Etwas wovor du ein wenig Angst hast. Tu es trotzdem und du wirst sehen, die Welt ist ein wundervoller Ort, es lohnt sich los zu gehen und sie zu erkunden.


- Mach einem fremden Menschen vielleicht an der Supermarkt Kasse ein Kompliment

- Geh alleine ins Kino oder in ein Kaffee

- Schreibe deine Ziele und Wünsche auf

- Führe ein Tagebuch

- Lerne etwas neues (Sprache, Sport etc.)


Es gibt noch vieles mehr, wichtig ist aus der Komfortzone raus. Trau dich und starte neu.


"Great things never start out of Comfort Zone"



86 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 Comment


Esther Marx
Esther Marx
Jun 13, 2023

Wieder einmal wunderbar beschrieben 🥰😘Danke😇

Like
bottom of page