• Elke Ossweiler

Zwischenmenschliches zwischen Mensch und Pferd, zwischen den Zeilen…..







Wenn du gefühlt hättest, was ich gefühlt habe, würdest du einfach deine Hand auf meinen Hals legen mit mir in Gleichklang atmen und nicht mit deinem Verstand nach Lösungen suchen.


Wenn du gesehen hättest was ich gesehen habe, würden deine Augen nicht die meinen suchen nur um meinen Blick deuten zu können.


Wenn du gesprochen hättest was ich gesprochen habe, würdest du in meiner Stille mit mir gemeinsam bleiben, ohne ständig nach Antworten zu suchen.


Wenn du wüsstest wie unendlich groß meine Möglichkeiten sind, würdest du erkennen welche Möglichkeiten die Welt da draußen für dich hat.

41 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen